Stadtverband - News
21.07.2015, 19:00 Uhr | Alfred Bohatschek
Hauptversammlung 2015 des CDU Stadtverband Tuttlingen
Die Hauptversammlung 2015 wurde im Tennisheim in Tuttlingen durchgeführt. 
Der Vorsitzende Konrad Wachter konnte viele Mitglieder und Funktionsträger begrüßen. Besonders erwähnt seien hier unser Oberbürgermeister Michael Beck, den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat Dr. Hans Roll, die CDU Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss, den Vorstandsvorsitzenden i.R. der Kreissparkasse Tuttlingen Ortwin Guhl sowie Herrn Gerards vom Gränzboten. Entschuldigt hatten sich Volker Kauder und Guido Wolf, da sie andere Termine wahrnehmen mussten.

Die Mitgliederzahl im CDU Stadtverband Tuttlingen zeigt sich mit 214 Mitgliedern stabil.

Im Bericht des Vorsitzenden wies Konrad Wachter auf die Termine der Sommertour von Volker Kauder hin.
Seit September 2014 fanden neben den üblichen Vorstandssitzungen 6 Veranstaltungen statt. Für das laufende Jahr kündigte der Vorsitzende die Weiterbearbeitung der Themen aus der Klausurtagung sowie noch einen politischen Frühschoppen mit Guido Wolf und Michael Beck an.
Abschließend bedankte sich der Vorsitzende bei den Vorstandsmitgliedern, den Abgeordneten und den Fraktionen in Stadtrat und Kreistag für die gute Zusammenarbeit.
 
OB Michael Beck berichtete aus der Fraktion des Kreistages und sprach über den Ausbau eines zukunftsfähigen Klinikum, die Herausforderung durch die steigende Zahl der Asylbewerber, die Bereitstellung von Breitbandverkabelungen sowie über die zukünftigen Herausforderungen an die Wirtschaft im Landkreis.
 
Dr. Hans Roll benannte die zukünftigen Aufgaben im Gemeinderat Tuttlingen mit der Sanierung der Gymnasien, der Sanierung der Fußgängerzone und der Erweiterung in Gänsäcker.
 
Die Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss benutzte die Grußworte zu einer kurzen persönlichen Vorstellung. Die Schwerpunkte der Arbeit in den kommenden Wochen und Monaten benannte sie mit der Vorbereitung und Durchführung des Wahlkampfs für die Landtagswahl 2016, nach der die CDU wieder den Ministerpräsidenten stellen will.
 
Der Vortrag von Ortwin Guhl mit dem Thema „Wie geht es weiter mit dem Euro“ brachte zum Teil völlig neue Einsichten in die komplizierte Materie. Er nannte nicht nur die Erwartungen sondern auch die Probleme, die in einem einheitlichen Währungsraum mit unterschiedlichen Volkswirtschaften entstehen. Es entstehen Spannungen durch den Wegfall der Wechselkurse als Regulative. Auch die Wandlung der Rolle der EZB war ein Thema. Bei der anschließenden Diskussion stand natürlich die Politik Griechenlands im Fokus.
Mit einem kleinen Präsent, verbunden mit der Aufforderung zur Unterstützung des Wahlkampfes von Guido Wolf, bedankte sich Konrad Wachter bei Ortwin Guhl für diesen informativen Vortrag.

Zum Abschluss wurden noch folgende Mitglieder durch Maria-Lena Weiss und Konrad Wachter mit einer Urkunde und Ehrennadel geehrt:
50 Jahre Adelbert Droullier
40 Jahre Rainer Buggle, Herbert Braun, Felix Störzbach und Albert Nagel
25 Jahre Edith Hofer, Jürgen Hänsel, Dr. Gabi Schinle, Friedrich Keller  und Bernd Rentschler
Der Vorsitzende dankte allen Jubilaren für ihre langjährige Mitgliedschaft und Mitarbeit.
 
Mit dem nochmaligen Hinweis auf die Sommertour von Volker Kauder beendete der Vorsitzende Konrad Wachter die Jahreshauptversammlung 2015.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Stadtverband T u t t l i n g e n  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.34 sec. | 39204 Besucher