Stadtverband - News
22.10.2014, 21:18 Uhr | Alfred Bohatschek
So fremd und doch so nahe - Juden und Muslime in Deutschland
Antwort auf die antisemitische Demo im Sommer in unserer Stadt
Wie bereits in der Presse angekündigt findet am 3.11. um 19:00 Uhr in der Stadtkirche Tuttlingen die Veranstaltung mit oben genanntem Titel statt. 
Gastgeber Dekan Berghaus und viele Unterstützer wollen sich mit der antisemitischen Demo vom Sommer auseinandersetzen.
Frau Lamya Kaddor, Muslima und Michael Rubinstein, jüdischer Gemeindevorsteher, beide aus Duisburg werden die allfällige Antwort auf die schlimme antisemitische Demo im Sommer in unserer Stadt geben. Wir haben uns verschämt in die Sommerferien gerettet - sicher habt auch ihr Anrufe von auswärts bekommen: Was ist bei euch in Tuttlingen los?
Es ist keine Abhakveranstaltung - es ist mehr - es soll die Antwort einer Stadt sein!!
Schreibt Stiefel Christoph Manz in seiner Einladung.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Stadtverband T u t t l i n g e n  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.25 sec. | 40934 Besucher